Folgen der Privatisierung für die Studentenausbildung:

Studierende kritisieren die Situation am Uniklinikum Gießen-Marburg

18. Januar 2016

An den Verhältnissen in den fusionierten und seit 2006 zu einer GmbH umgewandelten Unikliniken von Marburg und Gießen üben Marburger Studenten deutliche Kritik – siehe Ärztezeitung vom 14.01.2016:

http://www.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/ausbildung/article/902708/medizinstudierende-privatisierung-lehre-verheerend.html

Irmgard Berger-Orsag
berger-orsag@t-online.de