Startseite

Internes

  • Neujahrsgrüße 2018 14. Januar 2018 Liebe DAZler und DAZlerinnen, Ihnen/Euch allen ein gutes, schönes und erfolgreiches neues Jahr! Möge es uns gelingen, weiterhin die Fahne der betreuungsorientierten Behandlung hoch zu halten. Mir kommt der Verband ein wenig ...
  • Neujahrsgrüße 9. Januar 2017 Liebe DAZler und DAZlerinnen, alles Gute für das persönliche und das politische Leben! Für den Verband kann es wohl nur Gutes in der allgemeinen Standes- und Gesundheitspolitik geben. Dort ist es uns ...
  • Einbruch auf der DAZ-Seite 19. Januar 2016 Sehr geehrter DAZ-Vorstand, sehr geehrte eingetragene Benutzer, leider hat es in der letzten Nacht einen “Einbruch” in daz-forum.org gegeben. Das Passwort eines Autors wurde geknackt und geändert und dessen Email-Adresse geändert.  ...

Wofür wir stehen

  • Selbstverpflichtung Die zahnmedizinische Versorgung der Bevölkerung orientiert sich immer mehr an wirtschaftlichen Interessen der Krankenkassen, der Zahnärzte und der öffentlichen Haushalte statt an der tatsächlichen medizinischen Behandlungsnotwendigkeit. Der Deutsche Arbeitskreis für Zahnheilkunde(DAZ) beobachtet dieses mit großer Sorge. Es wäre Aufgabe der zahnärztlichen Körperschaften, ergebnisorientierte Mindestvorgaben für eine patienten- und indikationsgerechte Therapie vorzugeben und durchzusetzen. Unsere Körperschaften erfüllen diese Aufgabe aber nur unvollkommen und verzichten damit auf eigenverantwortlich gestaltete Handlungsspielräume, die immer mehr von anderen Interessenten besetzt werden…. Um das Vertrauen in das zahnmedizinische Versorgungssystem zum Nutzen Aller wiederherzustellen, müssen verlässliche Rahmenbedingungen für die zahnärztliche Behandlung sichergestellt, die notwendige Leistungstransparenz für die Kostenträger geschaffen und eine vernünftige Ergebnisqualität für den Patienten erreicht werden. Hierzu muss jede Seite Ihren Beitrag leisten….

Pressemitteilungen

  • DAZ und IUZB laden zur gemeinsamen HerbsttagungSprechende Medizin im Effizienzdruck des Versorgungsalltag Berlin, 3. Juli 2018Im Rahmen ihrer regelmäßigen Herbsttagung bieten der Deutsche Arbeitskreis für Zahnheilkunde (DAZ) und die Initiative Unabhängige Zahnärzte Berlin (IUZB) am 22. September 2018 wieder eine an der Praxisrealität orientierte Fortbildung an. Es spricht Dr. Friedrich-Wilhelm Lindemann aus Berlin zum Thema „Patientenwohl und Effizienz – ein Gegensatz? Zur Ethik des Behandlungsgesprächs“. Dr. Lindemann hat sich als Theologe ...
  • Gemeinsame Pressemitteilung von VDZM und DAZProblematische Antibiotikaverordnungen in zahnärztlichen Praxen Bonn/Berlin, 5. Juni 2018 Fast jede zehnte Antibiotika-Verordnungen in Deutschland wird von Zahnärzten ausgestellt. Zu diesem kritischen Tatbestand referierte die Apothekerin Dr. Constanze Schäfer auf der diesjährigen gemeinsamen Frühjahrstagung der Vereinigung Demokratische Zahnmedizin (VDZM) und des Deutschen Arbeitskreises für Zahnheilkunde (DAZ). Die Verordnungen sind deshalb problematisch, weil nachweislich bei einem breiten Einsatz eines Antibiotikums Bakterien auf verschiedenste Weise schon ...

DAZ-Forum

  • „Die teuren Tricks der Zahnärzte“ In der Zeitschrift „Stern“ Nr.7/2018 ist ein Artikel zum Thema Überbehandlung erschienen. Der Titel hieß „Die teuren Tricks der Zahnärzte“. In der Nachfolge zu diesem Artikel hat Prof. Dr. Roland Frankenberger ...
  • Wenn der Zahnarztbesuch teuer wird Der DAZ unterstützt folgende Stellungnahme eines seiner Mitglieder: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/immer-hoehere-zuzahlungen-kostenfalle-zahnarzt-1.3782550

Das soll keine Werbung sein, aber hier könnte Ihre Werbung stehen