Startseite

Internes

  • Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019 11. Juli 2019 Liebe DAZler und DAZlerinnen, über die entsprechende Presseerklärung haben wir bereits die Kunde von der diesjährigen Herbsttagung verbreitet. Zu der Tagung gehört selbstverständlich auch unsere Jahreshauptversammlung, die im Anschluss an Vortrag ...
  • Ein Wort zum Neuen Jahr 10. Januar 2019 Liebe DAZler und DAZlerinnen, Euch und Ihnen allen ein gutes Jahr 2019 – in allen persönlich wichtigen Bereichen. Das DAZ-Jahr wird gut, wenn wir weiterhin als Vertreter einer Zahnheilkunde wahrgenommen werden, die ...
  • Neujahrsgrüße 2018 14. Januar 2018 Liebe DAZler und DAZlerinnen, Ihnen/Euch allen ein gutes, schönes und erfolgreiches neues Jahr! Möge es uns gelingen, weiterhin die Fahne der betreuungsorientierten Behandlung hoch zu halten. Mir kommt der Verband ein wenig ...

Wofür wir stehen

  • Selbstverpflichtung SelbstverpflichtungDie zahnmedizinische Versorgung der Bevölkerung orientiert sich immer mehr an wirtschaftlichen Interessen der Krankenkassen, der Zahnärzte und der öffentlichen Haushalte statt an der tatsächlichen medizinischen Behandlungsnotwendigkeit. Der Deutsche Arbeitskreis für Zahnheilkunde(DAZ) beobachtet dieses mit großer Sorge. Es wäre Aufgabe der zahnärztlichen Körperschaften, ergebnisorientierte Mindestvorgaben für eine patienten- und indikationsgerechte Therapie vorzugeben und durchzusetzen. Unsere Körperschaften erfüllen diese Aufgabe aber nur unvollkommen und verzichten damit auf eigenverantwortlich gestaltete Handlungsspielräume, die immer mehr von anderen Interessenten besetzt werden…. Um das Vertrauen in das zahnmedizinische Versorgungssystem zum Nutzen Aller wiederherzustellen, müssen verlässliche Rahmenbedingungen für die zahnärztliche Behandlung sichergestellt, die notwendige Leistungstransparenz für die Kostenträger geschaffen und eine vernünftige Ergebnisqualität für den Patienten erreicht werden. Hierzu muss jede Seite Ihren Beitrag leisten….

Pressemitteilungen

  • DAZ/IUZB-HerbstttagungBedarfsgerechte Versorgung meist nur unentgeltlich? Berlin, 9. Oktober 2019Auf der diesjährigen Herbsttagung von DAZ (Deutscher Arbeitskreis für Zahnheilkunde) und IUZB (Initiative unabhängige Zahnärzte Berlin) referierte Dr. Jules Hesse aus Amsterdam zum Thema „Manuelle Diagnostik und Therapie bei CMD“. Es wurden wunderbar praktische, einfach anwendbare Interventionen gezeigt, die das Kondensat aus 40 Jahren praktischer Erfahrung in der Manual- und Physiotherapie darstellen. Seinen klaren, konzentrierten ...
  • DAZ und IUZB laden zur ihrer Herbsttagung einFunktionsstörungen mit Zurückhaltung und sehr individuell behandeln Berlin, 4. Juli 2019Funktionsstörungen sind in aller Munde – im wörtlichen und im übertragenen Sinne. Aus dieser großen Auftretenshäufigkeit ergibt sich auch ein sehr großer Behandlungsmarkt. Der Deutsche Arbeitskreis für Zahnheilkunde setzt sich seit vielen Jahren für eine betreuungsorientierte Behandlungsweise ein, die den jeweiligen Patienten in den Mittelpunkt stellt. Das bedeutet, vorhandene therapeutische Angebote mit Zurückhaltung und kritischer Würdigung ...

DAZ-Forum

  • Vom Wissenschaftssymposium der DGZH-Tagung 2019 Der Symposiumsnachmittag war ausschließlich einem Referat von Frau Mag. Dr. Helena Maria Topaloglu gewidmet: „Die (qualitative) Forschung im Dilemma zwischen Subjektivität und Objektivität: Wirksamkeit und Effektivität auf dem Prüfstand?“ Im vorigen ...
  • Hannes Hey – Erinnerungen eines Zahnarztes Hannes Hey, einer der Gründerväter des DAZ, hat seine Erinnerungen aus dem Berufsleben aufgeschrieben. Soben ist der 3. Teil erschienen. Die Betrachtungen eines so kritischen und zugleich menschenfreundlichen Kollegen zeichnen ...
FINAL_BRH_Image_DAZ_Onlinebanner_267x381px_13.04.2015