Startseite

Internes

  • Neujahrsgrüße des DAZ-Vorstands 6. Januar 2021
    Lieber DAZler und DAZlerinnen, alles Gute für das Neue Jahr. Möge es so gut wie möglich werden. Das alte Jahr hat wenig standespolitische Bewegung gezeigt – alles war nur Corona und nur ...
  • Ein Wort zum Neuen Jahr 10. Januar 2019
    Liebe DAZler und DAZlerinnen, Euch und Ihnen allen ein gutes Jahr 2019 – in allen persönlich wichtigen Bereichen. Das DAZ-Jahr wird gut, wenn wir weiterhin als Vertreter einer Zahnheilkunde wahrgenommen werden, die ...
  • Neujahrsgrüße 2018 14. Januar 2018
    Liebe DAZler und DAZlerinnen, Ihnen/Euch allen ein gutes, schönes und erfolgreiches neues Jahr! Möge es uns gelingen, weiterhin die Fahne der betreuungsorientierten Behandlung hoch zu halten. Mir kommt der Verband ein wenig ...

Wofür wir stehen

  • Selbstverpflichtung
    Die zahnmedizinische Versorgung der Bevölkerung orientiert sich immer mehr an wirtschaftlichen Interessen der Krankenkassen, der Zahnärzte und der öffentlichen Haushalte statt an der tatsächlichen medizinischen Behandlungsnotwendigkeit. Der Deutsche Arbeitskreis für Zahnheilkunde(DAZ) beobachtet dieses mit großer Sorge. Es wäre Aufgabe der zahnärztlichen Körperschaften, ergebnisorientierte Mindestvorgaben für eine patienten- und indikationsgerechte Therapie vorzugeben und durchzusetzen. Unsere Körperschaften erfüllen diese Aufgabe aber nur unvollkommen und verzichten damit auf eigenverantwortlich gestaltete Handlungsspielräume, die immer mehr von anderen Interessenten besetzt werden…. Um das Vertrauen in das zahnmedizinische Versorgungssystem zum Nutzen Aller wiederherzustellen, müssen verlässliche Rahmenbedingungen für die zahnärztliche Behandlung sichergestellt, die notwendige Leistungstransparenz für die Kostenträger geschaffen und eine vernünftige Ergebnisqualität für den Patienten erreicht werden. Hierzu muss jede Seite Ihren Beitrag leisten….

Pressemitteilungen

  • DAZ über Beratung bei der UPDEchte Patientenberatung statt Callcenter – Qualität und Quantität Berlin, 23. Juli 2021DAZ wendet sich erneut gegen eine formalisierte und überwiegend technische Beratung bei der UPD. Die zurzeit anstehende Evaluation und Neuformierung der vor einigen Jahren an eine „Firma“ vergebenen Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) ist Anlass für den Deutschen Arbeitskreis für Zahnheilkunde auf die schon bei der seinerzeitigen Vergabe geäußerte Kritik zurückzukommen. Damals wurde, nicht nur von Seiten des ...
  • Glückwünsche des DAZ Berlin, 12. Juni 2021Der DAZ wünscht dem neuen Vorstand der Bundeszahnärztekammer alle Gute für die Arbeit der nächsten Jahre. Dabei erinnert der DAZ an seine “Herzensthemen”: Sicherung der ärztlichen Eigenverantwortung trotz aller Industrialisierungstendenzen in den Arbeitsverhältnissen und der einengenden Gesundheitsbürokratie sowie die berufsethische Verpflichtung auf eine solide Breitenversorgung der Bevölkerung.

DAZ-Forum

  • IX-Media diskutiert die Gesundheits-APPs
    Wir weisen auf die Website www.ix-media.de hin, auf der Sie einige sehr kritische Artikel zu den bevorstehenden Gesundheitsapps finden, die als extrem teuer, zeitgeistig und ziemlich weitgehend ohne echte Evidenz ...
  • Positionspapier der DGZMK
    Es gibt von der DGZMK ein gutes und erfreulich klares Papier zu Sein und Werden der ZMK, das Beachtung verdient. Positionspapier „Perspektive Zahnmedizin 2030“
Starke Zaehne
www.kariesvorbeugung.de
Infoflyer für Patienten können kostenlos bestellt werden:
E-Mail: daz@kariesvorbeugung.de